Aktuell      Archiv      Gästebuch      Kontakt      Abo     RSS
 
BlogWorld   Blog´n´Roll    WebLinx   Fave Tune   Heroes


 
Entsetzt

Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin ein bisschen entsetzt... Letztens habe ich mich noch darüber aufgeregt, dass ein Ticket für Police 120,-- € kostet, wobei die Jungs nur 90 Minuten spielen. Ich dachte noch so, dass ich Bon Jovi letztes Jahr für gut die Hälfte dieses Ticketpreises gesehen habe, allerdings mindestens jeweils 2 1/2 Stunden lang und als Vorband gab es Nickelback! Nicht dass es UNBEDINGT auf das Preis-Leistungsverhältnis ankommt, ich geh´ zu Bon Jovi weil es für mich einfach keine bessere Live-Band gibt - und das schon seit Jahren immer wieder. Jetzt bekomme ich grade eine email mit dem Angebot, VIP-Tickets zu kaufen für eins von 10 Konzerten in den USA im Oktober/November. Das VIP-Paket beinhaltet die Möglichkeit, für 3 Songs auf die Bühne zu dürfen, man bekommt ein signiertes Tourprogramm und einen 100 Dollar Gutschein für Merchandise. Ach ja... und einen Ausweis für den Goal Club, was auch immer das sein mag. Wie auch immer... so ein VIP-Paket kostet nur lächerliche 1.000,-- Dollar. In Worten TAUSEND! Da macht es auch nichts, dass man gleich zwei Pakete kaufen MUSS. Ich glaub´ ich spinne. Ich frag mich grade, was für Leute die dann da auf der Bühne stehen haben?! Vielleicht möchte ich das lieber gar nicht wissen... Ein billiges Ticket inkl. Gebühren kostet übrigens knapp 150,-- Dollar und da sitzt man dann irgendwo... Ich kann nur hoffen, dass sich diese Tendenz nicht hier in Europa fortsetzt. Bon Jovi waren immer, sind und werden immer meine Lieblingsband bleiben. Und ich möchte mir auch bei der nächsten Tour nicht nur 1 Konzert anschauen. Und vor allem möchte ich auf der Bühne neben den Jungs keine Leute sehen, die mal kurz 2.000,-- aus dem Ärmel schütteln können um da oben zu stehen. Mit Rock´n´Roll hat das dann nämlich nichts mehr zu tun.

14.9.07 19:44
 




















zuletzt aktualisiert am 17.01.2008
Gratis bloggen bei
myblog.de