Aktuell      Archiv      Gästebuch      Kontakt      Abo     RSS
 
BlogWorld   Blog´n´Roll    WebLinx   Fave Tune   Heroes


 
Girl´s-Day

Gestern hatten Kindi und ich unseren Girl´s Day, was bedeutet: Mutter und Tochter gehen frühstücken, shoppen, ins Kino und anschließend in eine Cocktailbar. Angefangen haben wir mit "Frühstück bei Tiffany"  für 2 Personen - Gläschen Sekt inklusive - was ganz okay war, wenn man davon absieht, dass es zuerst auf dem falschen Tisch gelandet ist, wir die Situation aber relativ schnell unter Tischnachbarn klären konnten (das Kind vom Tisch nebenan hatte auch gleich ganz klar erkannt "hatten wir nicht Rührei bestellt?" )  Anschließend sind wir bei H*M eingefallen und Kindi hat sich ungewohnt fix statt für 3 Pullover alternativ für 2 + Handtasche entschieden. Nach einer halben Stunde waren wir schon wieder draußen - rekordverdächtig. Nach erfolgloser Anprobe (eher mehr Begutachtens aus sicherer Entfernung "die sehen alle bescheuert aus" ) diverser Paar Stiefel haben wir einen kurzen Abstecher nach Hause gemacht, weil wir die Tüten nicht mit ins Kino schleppen wollten, Kindi hat sich umgezogen und Handtasche gepackt und gut gelaunt sind wir wieder gestartet. "Chuck und Larry" wollten wir uns ansehen. Haben wir auch. Lustiger Film. Blöde Sitz"nachbarn". Eine Horde 12-jährige, die zuerst auf unseren Plätzen saß, mit einem nicht enden wollenden Vorrat an mitgebrachten Chips und Popcorn, die dann ständig am Labern waren. Sowas mag ich ja. Irgendwann hab ich dann mal was gesagt und es war tatsächlich für 30 Sekunden wunderbar still. Hmpf. Aber der Cocktail anschließend war toll Ich hatte einen Flying Kangaroo und Kindi (auch Pinkie genannt) standesgemäß einen Pink Heaven Gut gelaunt haben wir uns auf den Heimweg gemacht, nicht ohne noch einen Abstecher bei McD´s zu machen, weil wir schon wieder Hunger hatten...

So einen Tag könnten wir öfter haben! Stimmt´s, Pinkie?

17.10.07 20:11
 




















zuletzt aktualisiert am 17.01.2008
Gratis bloggen bei
myblog.de